Produktions- und technische Daten

Nachfolgend findet ihr die

Für die Richtigkeit dieser Daten kann ich (leider) keine Verantwortung übernehmen, sie stammen aus allgemein zugänglichen Quellen, Anwendung auf eigene Gefahr!


Produktionskennziffern

Modell CB400F0 CB400F´76 CB400F´77
Jahr 1975 1976 1977
Rahmen# CF400F-1000001- CB400F-2000001- CB400F-2100001-
Motor# CB400E-1000001 CB400E-2000001- CB400E-2100001-
zum Seitenanfang

Technische Daten

Motor Luftgekühlter 4-Zylinder, SOHC, quer zur Fahrtrichtung eingebaut
Bohrung/Hub 51 x 50 mm
Hubraum 408 ccm
Verdichtung 9,4:1
Leistung 27 kw / 37 PS bei 8.500 U/min (Drosselung auf 27 PS möglich)
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe, Ölbadkupplung
Reifen vorn 3.00 S 18
Reifen hinten 3.50 S 18, alternativ 4.00 S 18
Federung vorne Ölgedämpfte Teleskopgabel
Federung hinten Federbeine, Druckstufe 5-fach verstellbar
Gewicht  183 kg (vollgetankt)
zul. Gesamtgewicht 355 kg
Tankinhalt 14 Liter
Höchstgeschwindigkeit 165 km/h
zum Seitenanfang

Allgemeine Einstelldaten und Füllmengen

Treibstofftank 14 Liter
Treibstoffreserve 3 Liter
Ölmenge Motor 3,5 Liter
Ölmenge Gabel 145 ccm (SAE 5W10)
Zündkerzen NGK DR-8ESL oder ND X-24 ES *
Elektrodenabstand 0,7 bis 0,8 mm
Unterbrecherabstand 0,3 bis 0,4 mm
Ventilspiel (kalt) Einlass 0,05 mm, Auslass 0,08 mm
Abstand Bremsklotz zur Scheibe 0,15 mm
Spiel Antriebskette max. 10 bis 20 mm
Luftdruck solo vorne 1,8 bar, hinten 2 bar
Luftdruck mit Sozius vorne 1,8 bar, hinten 2,5 bar
* zu den verwendbaren Zündkerzen habe ich unterschiedliche Informationen gefunden! Während der Ersatzteilkatalog den Kerzentyp D-8ES-L empfiehlt, spricht die Reparaturanleitung vom Typ DR-8ES-L. Der Unterschied (Buchstabe "R") bezeichnet hier die "entstörte" Kerze. Von NGK ist außerdem die gleiche Kerze ohne den Zusazbuchstaben "L" erhältlich. Der Buchstabe "L" bezeichnet bei NGK einen "halben Wärmewert" (Info siehe hier: Louis.de). Hein Gericke und andere Publikationen empfehlen dagegen die Kerze DR-8ES. Diese Kerze hat einen höheren Wärmewert. Also ggf. probieren und das Kerzenbild kontrollieren (Info siehe hier: Louis.de). Herstellerinformationen (leider ist die CB 400 F nicht in der Datenbank) gibt es hier: NGK Deutschland.
zum Seitenanfang

Motor, Kupplung und Getriebe

Typ Quer eingebauter Reihen-Vierzylinder, luftgekühlt, 4-Takt
Bohrung 51 mm
Hub 50 mm
Verdichtung 9,4 : 1
eff. Hubraum 408 ccm
max. Leistung 27,3 kw bei 8500 U/min
Leerlaufdrehzahl 1.200 U/min
Dicke der Reiblamellen min 2,3 mm
min. freie Länge Kupplungsfedern 29,75 mm
zum Seitenanfang

Anzugdrehmomente

Zylinderkopfmuttern 19,6 - 22,5 Nm (in gleichmäßigen Schritten anziehen!)
Kurbelwellenlagerblöcke, 8mm-Schrauben 22,5 - 24,5 Nm
Pleuelmuttern 19,6 - 21,6 Nm
Zylinderkopfdeckel, 6mm-Schrauben 6,9 - 10,8 Nm (in gleichmäßigen Schritten anziehen!)
Schrauben Nockenwellenzahnrad 17,6 - 19,6 Nm
6mm-Schrauben Kurbelgehäuse 6,9 -10,8 Nm
Schrauben Primärantrieb 29 - 39 Nm
Zentralschrauben Alternator 29 - 39 Nm
Kupplungsmutter 39 - 44 Nm
Ölfilterschraube 26,5 - 32,3 Nm
Auspuffflanschmuttern (Auspuffbriden) 7,8 - 11,8 Nm
zum Seitenanfang

© Reinhold Karn, 01.05.2007, Mail an den Verfasser ("nospam" bitte entfernen)